Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Mehr Transparenz bei Spenden für Kommunalwahlkampf!

Die Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern, Wenke Brüdgam und Torsten Koplin, fordern mehr Transparenz beim Umgag mit Spenden im kommenden Kommunalwahlkampf:

„Kommunalpolitik ist Politik vor der eigenen Haustür, nicht des großen Geldbeutels. Wir fordern unsere politischen Mitbewerber im Wahlkampf auf, konsequent auf Unternehmensspenden zu verzichten oder zumindest transparent damit umzugehen. Wenn finanzstarke Lobbyisten versuchen, sich Entscheidungen von Kommunalpolitikern zu erkaufen, schadet das der Demokratie und fördert damit weiter die Politikverdrossenheit. Wählerinnen und Wähler müssen sich im Klaren sein, wer hinter den teilweise riesigen Wahlkampfetats einzelner Kandidaten und Parteien steht.