Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Juliane Jahn

Solidarität mit dem Jugendzentrum klex

Am kommenden Samstag findet um 14 Uhr auf dem Greifswalder Marktplatz eine Demonstration gegen rechte Gewalt und für Solidarität mit dem Jugendzentrum klex statt.

Dahinter steckt ein trauriger Hintergrund: Das Jugendzentrum, Vereinsmitglieder und Besucherinnen und Besucher einer Veranstaltung wurden innerhalb eines Wochenendes mehrfach von rechten Tätern attackiert. Die traurige Chronologie eines Wochenendes:

Freitag, 24.01.: In der Nacht zu Samstag werden mehrere Vereinsmitglieder von einer Gruppe bedroht, die rechtsextreme Parolen brüllt. Ein Fahrrad wird gegen die Eingangstür geworfen.

Samstag, 25.01.: Die Besucherinnen und Besucher einer Veranstaltung im Jugendzentrum werden mit Feuerwerkskörpern beschossen. Zum Glück wird dabei niemand verletzt wird.

Sonntag, 26.01.: Unbekannte Täter werfen am Abend Molotowcocktails in den Eingangsbereich des Jugendzentrums. Diese entzünden sich glücklicherweise nicht. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich mehrere Jugendliche im Haus. Der Staatsschutz ermittelt nun wegen versuchter schwerer Brandstiftung.

Wer auch immer hinter den Angriffen steckt, es gibt dafür keine Rechtfertigung. Hier wurden blindlings Menschenleben gefährdet. Kein demokratischer Mensch kann und darf solche Gewalttaten in seiner Mitte dulden! Wir verurteilen diese Taten aufs Schärfste!  Das klex ist eine Bereicherung für die Greifswalder Kulturlandschaft und ein Ort gelebter Toleranz und Demokratie. Es erhält unsere volle Unterstützung. Auch der Jugendhilfeausschuss des Kreises hat auf seiner Sitzung am 30.01. einstimmig jede Art von Gewalt gegen Jugendeinrichtungen verurteilt und sprach seine Unterstützung für die Arbeit des Jugendzentrums klex aus.

 

Verwandte Links

  1. Fleischervorstadt-Blog Solidaritätsdemo nach mehreren Angriffen und einem versuchten Brandanschlag auf das klex
  2. Stellungnahme des Stadtjugendringes vom 28.1.2020 Stellungnahme zum versuchten Brandanschlag: Jugendzentren dürfen nicht Zielscheibe von Gewalt werden

Kontaktdaten

Kreistagsfraktion DIE LINKE

Geschäftsstelle:

Am Markt 8, 17309 Pasewalk

 

Telefon: (03834) 59 46 29

E-Mail: linksfraktion-vg(at)web.de

 

Sprechzeiten in der Geschäftsstelle:

Nach Vereinbarung

 

Fraktionsvorsitzender:
Dr. Michael Harcks

Fraktionsgeschäftsführerin:
Juliane Jahn

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.